Aufrufe
vor 3 Jahren

DE | Rundballenpresse & Press-Wickelkombination | G-1 F125 Kombi | Göweil

  • Text
  • Kombination
  • Rundballen
  • Presse
  • Silage
  • Ballen
  • Zusatz
  • Hydraulische
  • Serie
  • Presskammer
  • Kombi
  • Antrieb
  • Pickup
  • Maschine
  • Folie
Die Rundballenpresse G-1F125 sowie die Press-Wickelkombination G-1F125 Kombi zeigen sich in einem neuen Design: Die Maschinen der ersten Generation waren bereits absolute Profigeräte mit maximaler Schlagkraft, doch wie das Leben zeigt, konnte GÖWEIL auch hier noch Optimierungen vornehmen und präsentiert die neue Generation mit zahlreichen Highlights.

G-1F125

G-1F125 Kombi HIGHLIGHTS Die robuste und stabile Bauweise und Verarbeitung des Rahmens garantiert eine extrem lange Lebensdauer der Press-Wickelkombination. Durch die kompakte Bauart sowie durch den engen Radstand bietet die Kombi eine besonders gute Wendigkeit und schont die Grasnarbe. Der niedrige Schwerpunkt verspricht zudem eine absolut hervorragende Hangtauglichkeit. 5 2 4 6 3 7 1 22

1 2 3 FAHRWERK Das Tandemachs-Fahrwerk besticht durch noch groß dimensionierte Räder: Serienmäßig werden 560/45-R22,5 Flotation Trac Reifen von Vredestein verbaut. Durch die gleichmäßige Gewichtsverteilung und dem geringen Achsabstand besitzt die Press-Wickelkombination hervorragende Fahreigenschaften. Die Bodenbelastung am Feld wird wesentlich reduziert – auch bei besonders weichen Bodenverhältnissen und im Straßentransport ist die Kombi auch mit 40 km/h sehr laufruhig. Trotz der breiteren Bereifung bleibt die Fahrzeugbreite bei 3,00 m. Für Extremverhältnisse stehen optional 710/35-R22,5 Reifen von Nokan zur Verfügung (Fahrzeugbreite erhöht sich auch 3,30 m). Je nach Wunsch wird die G-1F125 Kombi mit einer Zweileitungs-Druckluftbremsanlage oder einer hydraulischen 2-Leiter Bremsanlage ausgestattet. LOAD SENSING Durch das serienmäßige hydraulische Steuerungssystem „Load Sensing“ wird die Ölmenge dem Verbrauch angepasst. Dadurch werden mehrere Funktionen gleichzeitig durchgeführt und der Treibstoffverbrauch wird gesenkt. Mehr Ballen pro Stunde sind somit das Ergebnis. Die Maschine kann auch mit Traktoren ohne Load Sensing Pumpe betrieben werden. BEDIENTEIL MIT DRUCKKNÖPFEN Das Bedienteil ist insbesonders für Wartungs- und Servicearbeiten sehr hilfreich. Sämtliche Funktionen am Wickler können so direkt an der Maschine gesteuert werden. So ist z.B ein Folienwechsel im schnell und einfach erledigt. 4 5 ROTIERENDER WICKELARM MIT FEST- STEHENDEM WICKELTISCH Mit diesem System ist ein Herabfallen des Ballens unmöglich, da keinerlei Fliehkräfte auf den Ballen wirken. Die Transportbänder und die vier drehbaren Ballenleitrollen garantieren stets eine kontinuierliche Vorschubbewegung des Ballens und damit eine gleichmäßige Überlappung der Folie. Bei der Ballenablage neigt sich der fahrbare Wickeltisch bis zum Boden ab. Dadurch wird der Ballen schonend abgelegt. DOPPELWICKELARM MIT FOLIENVOR- STRECKEINHEIT Der Doppelwickelarm ist mit zwei 750 mm Folienvorstreckern ausgerüstet. Die patentierten Kunststoffwalzen sorgen für eine gleichmäßige Vorstreckung. Zudem sind die Walzen nicht temperaturempfindlich. Das spart Folie und garantiert fest gewickelte und luftdicht verpackte Ballen. Die Vorstrecker sind höhenverstellbar. Somit werden die Ballen immer perfekt um den eigenen Mittelpunkt gewickelt. Mit dem Schnellwechselsystem lassen sich leere Rollen schnell und einfach austauschen. Die Folienüberwachung stoppt bei Folienende oder Folienriss den Wickelvorgang. Ist eine Folienrolle zu Ende wird automatisch auf Einfolienbetrieb umgeschaltet. Die Vorschub-Geschwindigkeit des Wickeltisches wird reduziert, sodass wieder eine 50%-ige Überlappung garantiert ist. 6 7 GESCHLOSSENES FOLIENMAGAZIN Das neu überarbeitete Folienmagazin punktet in Design und Funktionalität. Im geschlossenen, hydraulisch klappbaren Folienmagazin ist Platz für 14 Rollen Wickelfolie sowie 2 Rollen Mantelfolie oder Netz, diese sind vor jeder Witterung und Beschädigung geschützt. Durch die Kippvorrichtung können die Folien in angenehmer Arbeitshöhe mühelos aufgeladen oder entnommen werden. Je nach Ballendurchmesser und Anzahl der Folienlagen können in etwa 300 bis 400 Ballen gewickelt werden. FOLIENABSCHNEIDE- UND ANLEGE- AUTOMATIK Die rostfreien Kappmesser garantieren ein sauberes und präzises Abtrennen der Wickelfolien. Gleichzeitig werden die Folien vom Scherenhebel fixiert. Kurz nach dem Wickelstart sorgt die serienmäßige Schwimmstellung für ein leichtes Lösen der Wickelfolien. 23

GÖWEIL Prospekte / Catalogs

Ihre Sprache / Your Language

FRANÇAIS